Die Hüt­ten­ber­ger Kreuz­berg­freunde laden ein zum Tages­aus­flug in die hes­si­sche und baye­ri­sche Rhön am Sams­tag, den 16.Juli 2022 mit Phil­ippi Rei­sen im sehr kom­for­ta­blen Rei­se­bus.

Pro­gramm

 

7:30 Abfahrt

Park­platz vor der Sport­halle in Hüt­ten­berg (Haupt­straße 107, 35625 Hüt­ten­berg)

9:00 Pause

Rast­hof Uttrich­hau­sen an der A7
Für ein rus­ti­ka­les Früh­stück am Bus ist gesorgt (im Rei­se­preis ent­hal­ten)

11:00 Ankunft am Schwar­zen Moor, Hoch­rhön

Zwi­schen Bischofs­heim und Fla­dun­gen am Drei­län­der­eck von Hes­sen, Thü­rin­gen und Bay­ern.

Hier erle­ben wir auf dem circa 2,5km lan­gen Boh­len­steg 23 Infor­ma­ti­ons­ta­feln mit Wis­sens­wer­tem über das UNESCO-​​Biosphärenreservat Schwar­zes Moor, seine Ent­ste­hung, heu­tige Gefähr­dung und viel­fäl­tige Tier und Pflan­zen­welt, kön­nen den Aus­sichts­turm bestei­gen und uns am Kiosk/​Souvenirladen mit regio­na­len Lecke­reien wie Thü­rin­ger Brat­wurst und regio­na­len Geträn­ken stär­ken.

Mit 66ha ist es das größte Hoch­moor in der Röhn und gilt als eines der bedeu­tends­ten Hoch­moore Euro­pas, liegt 782Meter über NN und ist die Was­ser­scheide zwi­schen Main und Weser.

13:00 Wei­ter­fahrt über Hoch­rhön­strasse > Bischofs­heim > auf den Kreuz­berg zum Fran­zis­ka­ner Klos­ter

Jetzt bleibt genug Zeit für einige Aktio­nen.

Vorab für die Wan­der­freunde unter uns:
Wer möchte kann mit unse­rem Wan­der­wart zu Fuß von Bischofs­heim zum Klos­ter auf­stei­gen. Zeit­lich ist 1 Stunde anzu­set­zen. Vor­an­mel­dung und Wan­der­schuhe not­wen­dig!

Auf dem Kreuz­berg ange­kom­men, besteht die Mög­lich­keit zum Besuch des Klos­ters, der Wall­fahrts­ka­pelle und/​oder ein Kreuz­gang hin­auf zu den Gip­fel­kreu­zen auf dem Kreuz­berg. Bei hof­fent­lich bes­tem Wet­ter wird dann allen Teil­neh­mern sicher ein küh­les Klos­ter­bier beson­ders gut schme­cken. Wei­tere Gau­men­freun­den im Innen­hof des Klos­ters oder im Bier­gar­ten des Berg­gast­ho­fes run­den das Küchen­an­ge­bot lecker ab.

Auch das bei uns Kreuz­berg­freun­den beliebte „Dunkel“-Bier hat hier sei­nen Ursprung. Die Klos­ter­braue­rei auf dem Kreuz­berg besteht bereits seit 1731. Das Brau­was­ser kommt aus eige­nen Quel­len, die Brau­gerste aus der Region und der Aro­mahop­fen aus der Hal­ler­tau – also ein ech­tes Qua­li­täts­pro­dukt, dass man mal pro­biert haben sollte.

16:30 Heim­fahrt

Vom Bus­park­platz aus gehts dann wie­der Rich­tung Hei­mat.

19:30 Ankunft in Hüt­ten­berg


Kos­ten

15,00 €uro für Kreuz­berg­freunde (Mit­glie­der)
20,00 €uro für Freunde auf Zeit (Nicht­mit­glie­der)

Ob Kreuz­berg­freund oder Freund auf Zeit. In den Kos­ten die wir bei Fahrt­be­ginn kas­sie­ren, ist die Bus­fahrt inkl. rus­ti­ka­lem Früh­stück ent­hal­ten.

Der Rei­se­bus von Philippi-​​Reisen bie­tet viel Platz, bis 54 Sitz­plätze, WC


Anmel­dung

Bitte mel­det euch ver­bind­lich an, damit wir pla­nen kön­nen. Bitte benutzt dazu das Anmel­de­for­mu­lar auf die­ser Seite unten.


Wir freuen uns auf einen außer­ge­wöhn­li­chen Sams­tags­auflug mit Euch!

 

Bild: Hans-Werner Laudt, Kreuzberg, 2017

Corona-​​Hinweis

Wir füh­ren die Ver­an­stal­tung nur unter Ein­hal­tung der aktu­el­len Hygie­ne­vor­ga­ben durch. Situa­ti­ons­be­dingt kann es des­halb zu einer kurz­fris­ti­gen Absage der Ver­an­stal­tung kom­men.


Ansprech­part­ner

Andreas Boh­ne­beck (2. Vorsitzender/​​Radtouren)
Lützellindener-​​Str. 15, 35625 Hüt­ten­berg
Tele­fon: 06403 — 2832
Mobil: 0175 — 5618852
E-​​Mail: a.​bohnebeck@​kreuzbergfreunde.​de